Kontakt

Gymnasium, Wirtschafts- und
Fachmittelschule Thun
Seestrasse 66
3604 Thun

Tel. 033 359 58 59

info.schadau(at)gymthun.ch

Standort Seefeld

info.seefeld@gymthun.ch

Öffnungszeiten Sekretariat

8.00-11.30 14.00-16.30 Uhr

Anreise und Situationsplan

Anmeldung interne Benutzer

Förderprojekt Sport und Kunst

Ziele

Talente in den Bereichen Sport und Kunst werden parallel zu ihrer Ausbildung am Gymnasium und der Wirtschaftsmittelschule gefördert. Das Projekt schafft für talentierte Jugendliche mit nationalem Potenzial in den Bereichen Sport und Kunst optimale Rahmenbedingungen, so dass Talentförderung und Schule nebeneinander Platz haben.

Zusammenarbeit

Die Verbände, Clubs, Musik- und Tanzschulen übernehmen die Ausbildung im Talentbereich. Sie müssen über qualifizierte TrainerInnen/LehrerInnen verfügen, welche die Trainings leiten können.

Die schulische Anpassung richtet sich nach den Bedürfnissen des Talentbereichs. Die Koordination der schulischen Ausbildung, allenfalls die Vermittlung von Stützunterricht, das Nacharbeiten des Stoffs etc. werden durch den/die KoordinatorIn der Schule unterstützt und in einer individuellen Vereinbarung geregelt. Die Teilnehmenden am Projekt sind in den Regelklassen integriert und haben somit Kontakt mit den KollegInnen. Bei einem allfälligen Ausscheiden aus der Talentförderung verbleiben die SchülerInnen in ihrer Klasse.

Stärken

  • Gymnasiale Ausbildung mit allen Schwerpunktfächern
  • Wirtschaftsmittelschule mit Eidgenössischem Fähigkeitszeugnis Kauffrau/Kaufmann und Berufsmatur I
  • Kurzer Weg zwischen Trainings- bzw. Übungsort und Schule
  • Integration in reguläre Klassen
  • Verbleib im gewohnten sozialen Umfeld
  • koordination und Betreuung durch die Schule
  • Vermittlung von Stützunterricht

Voraussetzungen

  • Das Training/Üben der Teilnehmenden findet idealerweise im Raum Thun statt.
  • Der/die Jugendliche muss über nationales Potential verfügen und mindestens 10 Stunden pro Woche unter qualifizierter Leitung trainieren/üben.

Dispensationen

  • Für den Trainings- bzw. Übungsbesuch während der Schulzeit werden die Teilnehmenden vom normalen Unterricht dispensiert. Der Stoff muss gemäss Absprache mit der Koodinatorin und der Fachlehrkraft nachgeholt werden.
  • Für Trainingslager, Übungen, Wettkämpfe und Auftritte wird Urlaub gewährt. Es besteht keine Limite, der/die SchülerIn muss die Anforderungen seiner/ihrer Klasse jeweils bis zum Zeugnistermin erfüllen können.
  • Es ist möglich, ein Schuljahr auf maximal zwei Jahre aufzuteilen. Es gelten die normalen Promotionsbestimmungen.

Anmeldung

Zusätzlich zur ordentlichen Anmeldung ist ein Antrag für die Talentförderung auszufüllen und mit der ordentlichen Anmeldung einzureichen. Aufnahmen zu einem späteren Zeitpunkt sind auf Antrag möglich.

Zu den Unterlagen

Weitere Informationen

  • Flyer "Förderpojekt Sport und Kunst"
  • www.erz.be.ch
  • Broschüre Gymnasium Thun-Schadau und WMS Thun-Schadau
  • Informationanlass nach den Herbstferien über das ganze Angebot
  • Informationanlass im Januar speziell zur zweisprachigen Matur, zur Schwerpunktfachwahl und zur Ausbildung an der WMS

Flyer "Förderprojekt Sport und Kunst"

Kontakt

Christine Kämpf, Prorektorin
Koordinatorin Förderprojekt Sport und Kunst
+41 33 334 04 50
c.kaempf(at)thunschadau.ch

 

 
TYPO3 Agentur