Kontakt

Gymnasium, Wirtschafts- und
Fachmittelschule Thun
Seestrasse 66
3604 Thun

Tel. 033 359 58 59

info.schadau(at)gymthun.ch

Standort Seefeld

info.seefeld@gymthun.ch

Öffnungszeiten Sekretariat

8.00-11.30 14.00-16.30 Uhr

Anreise und Situationsplan

Anmeldung interne Benutzer

Laptop-Klasse Konzept

1. Zielsetzung

a. Die Motivation der Schülerinnen und Schüler, mit technischen Hilfsmitteln zu arbeiten, soll für das Lernen genutzt werden.

b. Zusätzliche didaktische Möglichkeiten aus dem Bereich E-Learning sollen genutzt, die Vorbereitung auf die Hochschule verbessert und die Eigenverantwortung gefördert werden.

c. Das didaktische und technische Wissen der Schule soll erweitert werden.

2. Fächer

Ein spezifisch auf den Gebrauch von Laptops ausgerichteter Unterricht kann dann stattfinden, wenn die ganze Klasse zusammen unterrichtet wird: D, F, E, M, ICT, G, Gg, und wenn ein Teil der Klasse ohne zusätzliche Schülerinnnen und Schüler aus anderen Klassen unterrichtet wird: C, B, P.

3. Didaktik, Lehrmittel, Rechner

a. Die Art, wie die Laptops eingesetzt werden, liegt in den Händen der einzelnen Lehrpersonen, die sich regelmässig in der Projektgruppe „Laptop“ austauschen.

b. Die didaktische Weiterbildung der Lehrpersonen im Bereich E-Learning wird von der Schule unterstützt.

c. Die Beschaffung und Ergänzung von geeigneten Lehrmitteln wird von der Schule unterstützt und anstelle eines Taschenrechners wird die entsprechende PC-Software eingesetzt.

4. Lernkontrollen

a. Für die Sicherheit während Lernkontrollen wird eine Überwachungssoftware oder ein spezieller Lernstick eingesetzt.

b. Es werden nicht grundsätzlich alle Lernkontrollen auf dem Laptop geschrieben.

5. Technik

a. Es werden Laptops mit einem Betriebssystem von Microsoft verwendet, das Anforderungsprofil für die Geräte wird jeweils im Frühjahr festgelegt (Generation Betriebssystem, Generation Office, Tastatur, Akkulaufzeit, etc.). 

b. Für die Beschaffung wird von der Schule eine Sammelbestellung organisiert. Es besteht die Möglichkeit, an einer Sammelbestellung für einen vorgeschlagenen Gerätetypen teilzunehmen.

6. Kosten

Da bei Lehrmitteln und Rechnern mit Einsparungen gerechnet werden darf, schätzt die Schule die zusätzlichen Kosten zu Lasten der Teilnehmenden auf ca. CHF 500.- pro SchülerIn. (Der Laptop ist Eigentum der Schülerin bzw. des Schülers und kann selbstverständlich auch privat genutzt werden).

7. Aufnahme / Anmeldung

a. Jede Schülerin und jeder Schüler kann sich unabhängig von der Schwerpunkt- und Ergänzungsfachwahl für die Laptop-Klasse anmelden. 

b. Die Anmeldung erfolgt mit dem offiziellen Anmeldeformular für die Tertia („Besondere Bemerkungen zur Schulwahl“; Vermerk „Laptopklasse“ eintragen). 

c. Sollte wegen zu wenigen Anmeldungen keine ganze Klasse gebildet werden können, kann das Projekt nicht umgesetzt werden. Sollten sich mehr als 24 Schülerinnen und Schüler anmelden, muss eine Auswahl getroffen werden. Die Auswahl wird aufgrund von Kriterien im Zusammenhang mit der Klassenzusammensetzung vorgenommen.

 
TYPO3 Agentur