Kontakt

Gymnasium, Wirtschafts- und
Fachmittelschule Thun
Seestrasse 66
3604 Thun

Tel. 033 359 58 59

info.schadau(at)gymthun.ch

Standort Seefeld

info.seefeld@gymthun.ch

Öffnungszeiten Sekretariat

8.00-11.30 14.00-16.30 Uhr

Anreise und Situationsplan

Anmeldung interne Benutzer

Qualitätspolitik

Das eigene professionelle Berufsethos, die Verantwortung gegenüber den anvertrauten Jugendlichen und deren Eltern, gegenüber dem Staat und der Gesellschaft, welche die Schule finanziert, veranlasst das Gymnasium und die WMS Thun-Schadau, der Qualitätspolitik eine zentrale Stellung einzuräumen.

Zentrale Leitwerte sind das Leitbild und die Charta der Schule.

Die Qualitätspolitik setzt in den folgenden Handlungsfeldern an:

  • Die Schule betreibt eine systematische, förderorientierte Personalentwicklung als Stärkung der Selbststeuerung der Lehrpersonen.
  • Die Schule hat eine professionelle Selbstevaluation mit Berichterstattung eingerichtet.
  • Die Schule wählt interne Standards und überprüft sie. Sie wägt die Wahl der Standards sorgfältig ab, um nicht das eigene Denken und verantwortliche Entscheiden der Mitarbeitenden zu entprofessionalisieren.
  • Die Schule nutzt die externen Evaluationen für ihre Entwicklung und für die Überprüfung der Selbstevaluation.
  • Die Schule überprüft ständig den Leistungsstand der Lernenden.

Für die Entwicklung der Qualitätspolitik und der einzelnen Instrumente sowie für die Umsetzung ist die Schulleitung verantwortlich. Die Entwicklung ist in hohem Masse partizipativ, in der Umsetzung spielen die einzelnen Mitarbeitenden, die Q-Gruppen und die Fachschaften eine zentrale Rolle. Qualitätsinstrumente werden auf ihre Wirkung hin überprüft. 

Im Rahmen der formulierten Handlungsfelder sind die folgenden Regelungen/Instrumente im Einsatz:

  • LehrerInnen- und SchülerInnencharta
  • Mentoratskonzept, Bericht Realisierung Berufsauftrag, Leitlinien für das MAG
  • Konzept Individualfeedback
  • Konzept Klassen-Feedbackgespräch
  • Konzept Umgang mit Qualitätsdefiziten
  • Beschreibungen standardisierter Abläufe (Verwaltung, Prüfen/Noten, Fördern/Fordern etc.)
  • Jahresbericht mit Erfolgs- und Dropout-Statistik
  • SL-Klausur (Überprüfung Resultate, geltende Erlasse, Wohlbefinden, Entwicklungsrichtung)
  • Reporting/Controlling
  • Externe Evaluationen (Benchmarking Sek II und IFES (Meta-Evaluation))
 
TYPO3 Agentur